E4 – Vom Domblick Höhe zum Eifgenbach 04.04.2017

Ein kleiner aber feiner Rundweg von ca. 6 km Länge mit leichten Auf- und Abstiegen. Die Wegeführung ist abwechslungsreich und führt durch schöne Laubwälder, über Höhenwege und durch Dorfschaften. Leider lässt die Wegemarkierung an manchen Stellen etwas zu wünschen übrig (oder ich habe die entsprechenden Hinweise einfach nicht gesehen ;0))

Begleitet werde ich heute von meinem kleinen „Paten-Dackel“ Fridolin und einer Freundin mit ihren zwei Border Collies.

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz, ca. 200m hinter dem Restaurant „Neue Mühle“.

Hier steht auch die Infotafel mit mehreren Wanderwegen – unter anderem eben auch mit dem heute von mir begangenem E4.

Zuerst geht es entlang des Eifgenbaches durch eine schöne Waldlandschaft, bis es an einer Wegekreuzung nach links über eine Brücke geht.

Weiter geht es vorbei an einer kleinen Schafherde bergauf bis ins Dorf Emminghausen.

Auch das Wetter meinte es heute gut. Die ersten Sonnenstrahlen tauchten den Weg in ein wundervoll magisches Streifenmuster.

In Emminghausen findet man auch die „Straußenfarm Emminghausen“. Sie wurde 2008 gegründet und beherbergt mittlerweile neben den Straußen auch Bisons. Ich selbst habe dort schon zwei Führungen über die Anlage mitgemacht und viel wissenswertes über den Strauß erfahren dürfen. Die Führungen werden regelmäßig angeboten. Alles weitere und noch viel mehr Interessante Themen findet man auf der Internetseite der Farm unter www.straussenfarm-emminghausen.de. Sehr zu empfehlen ist übrigens auch der Hofladen der Farm.

In Emminghausen geht der Weg nach rechts abbiegend über eine schmale asphaltierte Straße bis nach Höhe. Hier stehen ein paar sehr schnukkelige und liebevoll hergerichtete Häuser mit originellen Dekorationen.

Dem Sträßchen folgend geht es weiter nach Stumpf. Hier geht der Weg an der Bushaltestelle wieder nach links in den Wald. An dieser Stelle habe ich leider die bis dahin eigentlich gut sichtbare Wegemarkierung verloren. Ich bin mir nicht sicher, ob sie nicht vorhanden ist, oder ob ich sie einfach nur nicht gesehen habe. Aber auch ohne Markierung findet man einen tollen Rückweg. Einfach nur geradeaus dem Waldweg folgen, dann kommt man sicher und frohen Mutes zum Ausgangspunkt zurück.

Ein Gedanke zu „E4 – Vom Domblick Höhe zum Eifgenbach 04.04.2017“

  1. Im ersten Satz findet man die Straußenfarm finden….?!
    Der Weg geht von Emminghausen RECHTS in die kleine Straße nach Höhne.
    Und in Stumpf war die Wegemarkierung etwas verwirrend 😉
    “Domblick” war irgendwie nicht zu sehen (zumindest bei unserer Tour)

    Schöne Bilder und gute Strecke :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.